TwinTop-Freunde
19.08.2019, 20:13:08 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Deaktivieren von Mitgliedschaften Infos hier
 
  Übersicht   Forum   Hilfe Login Registrieren  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Subwoofer einbau / Staufach als Resonanzk√∂rper  (Gelesen 1431 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
webmin
*
Beiträge: 19


« am: 28.01.2019, 07:45:29 »

Moin Zusammen, da ich nun den Tiggi von meinem Weibchen √ľbernommen hab, bin ich aktuell dabei meine alte Karre "auszuweiden" und die Teile in den Tiggi einzubauen.
T√ľren habe ich bereits ged√§mmt, neue Lautsprecher eingebaut etc, neues Radio (leider ohne CanBus-Adapter (find den etwas zu teuer) auch drin.
Nun aber folgende Frage:
In meinem Tiggi ist Hinten KEIN Staufach, bzw. da ist ein Boxenbrett mit Lautsprechern, und zwar √ľberzogen mit dem original Teppich ...deswegen frag ich mich ob das nicht irgendwie serienm√§√üig drin ist oder so ?
Kann gerne bei Gelegenheit mal ein Foto mit anhängen.
Da das Staufach somit f√ľr mich eh nicht nutzbar ist, habe ich √ľberlegt meine alte Bassbox zu zerlegen und den Tieft√∂ner direkt in das Staufach einzubauen, quasi so dass der im Staufachboden h√§ngt, Membran nach innen ..
macht das sinn ?
Lautsprecher sind ja auch schon im Boxenbrett, ggf, hol ich mir das Signal von dort, oder ich leg ne Leitung und hols mir von den Sub-Ausgängen vom Radio, auf die Anlage unterm Sitz und an den Woofer ..
Gespeichert
SiM
*
Beiträge: 1570



WWW
« Antwort #1 am: 28.01.2019, 08:24:28 »

Also Lautsprecher hinten gab es nie im TTT das muss nachger√ľstet sein. Bitte Fotos.
Gespeichert

Der Car Hifi Spezialist im Norden!!

http://www.car-u-audio.de
webmin
*
Beiträge: 19


« Antwort #2 am: 30.01.2019, 14:35:33 »





so sieht das aus ..
das die lautsprecher nun mal so drin sind, soll das boxenbrett auch da bleiben wo es ist.. deswegen die frage ob es sinn macht das staufach als resonanzkörper zu nutzen.
ich w√ľrde dann unterhalb vom fach gucken wieviel platz da ist, und dann entsprechend ein passendes loch reinschnibbeln, den sub einpassen und das reflexrohr noch irgendwohin bauen, evtl nach vorne .. keine ahnung so genau ^^
« Letzte Änderung: 30.01.2019, 14:40:26 von webmin » Gespeichert
Kitzblitz
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 288



« Antwort #3 am: 30.01.2019, 17:34:42 »

Dir ist schon bewusst, dass sich unter dem Staufach das hintere Dachteil befindet, wenn das Dach geöffnet ist ?
Da ist nicht mehr viel Platz.
Gespeichert

Gruß aus'm Ländle
Ulrich
webmin
*
Beiträge: 19


« Antwort #4 am: 30.01.2019, 18:25:19 »

Ja das ist mir auch klar Wink ich habs mir noch nicht angeguckt wieviel platz ich unterhalb vom Fach habe ob da ein paar cm sind. Irgendwo gibt's bestimmt ein bisschen platz grin es geht mir in erster Linie darum, macht das akustisch sinn, oder eher ne blöde idee? Hab da jetzt eben eine ganze menge platz der ungenutzt ist.
Gespeichert
SiM
*
Beiträge: 1570



WWW
« Antwort #5 am: 01.02.2019, 07:54:59 »

Rein theoretisch geht das. Du vergisst dabei aber v√∂llig wie elektroakustik funktioniert. Subwoofer brauchen definierte Volumen. Mal eben so ein Volumen nutzen wo keiner wei√ü vieviel es ist funkioniert nicht. Auch muss das Geh√§use zwingend 100% dicht sein. Das kannst du beim gegenw√§rtigen Zustand vergessen. Stabil w√§re auch gut. Das Staufach selbst ist nur ein gepresstes Filz. Man kann das Staufach f√ľr einen Woofer nutzen aber nicht auf so einfachem Weg.
Obige Punkte gilt es zu beachten.
Unten hab ich dir mal zwei Links angeh√§ngt von TTT¬īs die wir umgebaut haben. Da sieht man das sehr sch√∂n.

http://www.car-u-audio.de...-view/opel-tigra-twintop/

http://www.car-u-audio.de...pel-tigra-twintop-vers-2/

Gespeichert

Der Car Hifi Spezialist im Norden!!

http://www.car-u-audio.de
webmin
*
Beiträge: 19


« Antwort #6 am: 01.02.2019, 13:59:54 »

Oookay... Ich gucks mir mal genauer an und mach mir mal Gedanken grin bei heavy metal brauch ich jetzt eh nicht √ľberm√§√üig druck grin
Gespeichert
AS
*
Beiträge: 309



« Antwort #7 am: 24.02.2019, 12:19:20 »

Da unser Tigra uns in den n√§chsten Wochen verl√§sst h√§tte ich evt. ein Alpine INE-W925R und ein Subwoofergeh√§use aus GFK mit zwei Kicker S8L5 Solo Baric f√ľr das Staufach abzugeben. Sub kann aber nicht verschickt werden.
Gespeichert

Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
Volli
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 80



« Antwort #8 am: 24.02.2019, 18:44:36 »

Einfach einen aktiven Subwoofer unter den Fahrersitz, oder was wei√ü ich wo hin, die Dinger kosten 100 bis 200 EUR und dann fliegt dir das Dach wech !!  cool
Gespeichert
SiM
*
Beiträge: 1570



WWW
« Antwort #9 am: 25.02.2019, 07:39:56 »

@Volli

Das ist mal stark davon abhängig wie man Hifi interpretiert. Ein bisschen mehr hat man das ist richtig. Aber mit Musikgenuss hat das nicht viel zu tun. Wer das Thema ernster oder lauter nimmt muss zwangsläufig auch eine richtige Basslösung fahren.
Gespeichert

Der Car Hifi Spezialist im Norden!!

http://www.car-u-audio.de
Tom
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 23


« Antwort #10 am: 27.02.2019, 02:51:55 »

Auf die Idee sind wir schon alle gekommen mit dem Sub, kannst vergessen. Du hast nach unten max. 7 cm Luft und das auch nur in der Mitte, dann musst das Fach verst√§rken, selbst wenn ein 22mm Brett von innen drauf machst gen√ľgt der Platz nach unten nicht. Der Boden des Fachs ist nicht flach, also Brett rein schrauben klappt nicht so einfach. Die ganze Konstruktion wird auch zu schwer, das Fach h√§ngt je gr√∂√ütenteils frei im Kofferraum.
Gespeichert
SiM
*
Beiträge: 1570



WWW
« Antwort #11 am: 27.02.2019, 07:48:09 »

Staufächer zu Woofergehäuse haben wir schon genug umgebaut. Gehen tut gut. Man muss es nur technisch sauber erledigen.
Gespeichert

Der Car Hifi Spezialist im Norden!!

http://www.car-u-audio.de
Tom
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 23


« Antwort #12 am: 01.03.2019, 02:03:15 »

hatte das falsch verstanden, dachte der Sub soll in den Boden des Fachs eingebaut werden aber das Fach wieder nutzbar gemacht werden. Die Nutzung als Resonanzraum ist ja der momentane Zustand.
Wenn das Fach nur als Resonanzraum genutzt werden soll gibt's nat√ľrlich keine Platzprobleme.
Allerdings wird das Schwingungen erzeugen, das Volumen muss stimmen, die L√§nge der Bassreflexrohre muss genau berechnet werden, eventuell brauchst im Geh√§use Luftf√ľhrungen.
Es wird einfacher sein einen Aktiven Woofer ins Fach zu legen, da hat der Hersteller schon alles berechnet. Gibt gen√ľgend die flach genug sind und die Position der Bassreflexrohre so ist das die nach vorne richten kannst.

Kommt auch drauf an welche Anspr√ľche man an den Klang hat, wenns nur laut sein soll kannst irgendwo einen m√∂glichst gro√üen Sub einbauen.

Gespeichert
Tom
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 23


« Antwort #13 am: 01.03.2019, 03:29:11 »

hab mir gerade die Sachen von SiM angesehen, das ist nat√ľrlich die Profil√∂sung.

webmin will eher Komponenten verwenden die noch irgendwo im Keller rum liegen, meine ich nicht negativ. Aber ich w√ľrde abraten den Tigra zu zerschneiden f√ľr eine L√∂sung die eh nicht funktioniert.
Du kannst auf keinen Fall das so lassen und nur noch den Sub dazu bauen und nach vorne ein Reflexrohr rein, beide Komponenten brauchen separate Gehäuse. Schon daran scheitert das.
Ich finde das vorhandene Brett gar nicht so schlecht gemacht, kannst sogar das Staufach noch eingeschränkt nutzen.

Mach da hochwertige Lautsprecher rein, wird sicher besser klingen als ein schlecht eingebauter Sub.


Gespeichert
SiM
*
Beiträge: 1570



WWW
« Antwort #14 am: 01.03.2019, 06:32:58 »

Im Idealfall einfach mal den Weg zum Fachhändler machen und sich eine kostenfreie Beratung holen.
Nat√ľrlich gerne auch zu uns. wink
Gespeichert

Der Car Hifi Spezialist im Norden!!

http://www.car-u-audio.de
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC3 | SMF © 2001-2006, Lewis Media
TinyPortal v0.9.5 © Bloc
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS