TwinTop-Freunde

Alles über den Opel Tigra TwinTop => HiFi und Navi => Thema gestartet von: kleinerroteropel am 04.06.2019, 10:01:33



Titel: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: kleinerroteropel am 04.06.2019, 10:01:33
Hallo zusammen!
Wer hat im Raum Offenburg/Lahr +150km Erfahrung mit dem Wechsel von Lautsprechern und dem Dämmen von Türen? Ich möchte den Twinnysound etwas upgraden und bin elektrisch leider nicht so bewandert...


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: Volli am 04.06.2019, 14:36:36
Könnte ich dir machen, aber ein wenig weit. PLZ 37412


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: kleinerroteropel am 04.06.2019, 16:42:51
Hi!
Danke für das Angebot - wäre aber tatsächlich etwas weit...
...obwohl, bei schönem Wetter mit offenem Dach 8-)
Ne, lass erst mal, vielleicht meldet sich noch jemand näheres  :-)


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: SiM am 05.06.2019, 08:07:57
30165 könnte ich anbieten plus 15 Jahre Berufserfahrung im Car Hifi. ;-)


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: kleinerroteropel am 05.06.2019, 12:24:24
Hai auch  :D!
Ihr wollt wohl die Langestreckenfähigkeit meines Twinnys austesten? Nach 30165 sind es hin und zurück 1150km! :anti:
Ist hier niemand aus Baden-Württemberg?  :? Hallo?  :oops:
Danke trotzdem SiM!


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: kleinerroteropel am 05.06.2019, 12:28:15
Für Google-Maps: Bei 77743 bin Ich zuhause... ;)


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: Andrenalin am 08.06.2019, 04:29:00
Such mal bei youtube nach : Tigra Twintop Türverkleidung abbauen... geht total easy.
Dann noch Lautsprecher mit Adapter besorgen und austauschen.
Sollte nicht das größte Problem auf Erden sein...


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: SiM am 08.06.2019, 10:22:23
Nichts desto trotz ist es ein Unterschied ob es ein Fachmann macht oder nicht. Ich hab schon viele Twinnis gemacht und bei 90% der selbst umgebaut Autos sind danach Wassereinbrüche aufgetreten oder die Lautsprecher waren verpolt angeschlossen. Sowas kann sehr ärgerlich werden. Ein geübter Experte kann hier sehr viel gezielter arbeiten.


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: Andrenalin am 08.06.2019, 11:31:23
@SIM, das möchte ich dir in keinster Weise absprechen.

Aber er hat nicht explizit nach einem Fachmann gefragt sondern nach jemandem der sich damit auskennt
Würd ich in der Gegend wohnen und mich anbieten würde er auch nicht nach Referenzen fragen ob ich es kann oder nicht. Er würde mir glauben (müssen) dass ich es kann.

Daher mach ich solche Dinge dann doch lieber selbst und wenn ich es mir nicht zutraue geh ich in eine Fachfirma.



Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: kleinerroteropel am 10.06.2019, 12:00:28
Hallo ihr zwei!

Habt ja beide recht ;)
Jemandem, der es schon oft gemacht habt würde ich genauso trauen wie einer Werkstatt. Beschissen werden kann man überall.
Ich weiß, dass man insbesondere beim Feuchtigkeitschutz sehr aufpassen muss - mein letzter Twinny war zur Fehlerfindung mehrmals in der Werkstatt, die sind da sogar mit ner Kamera rein, bis sie den Wassereinbruchsort endlich gefunden hatten. Außerdem bin ich mir unsicher, welche Dämmmaterialien man verwenden kann - und vor allem: wie und wo man sie verkleben kann.

Zum Thema Werkstatt hier die bisher einzige Antwort auf meine Anfrage an drei regionale Anbieter:

"Hallo,
entsprechende Lautsprecher beginnen das Paar bei 119,-€ zzgl. Adapterringe 16,99€ zzgl. Dämmung Türpaket 55,-€ zzgl. Montage 150,-€
Für Fragen und zur weiteren Beratung stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung
 
Mit freundlichen Grüssen
Acr-Karlsruhe
Stüber&Wissler Gbr.
Gewerbering 23
76287 Rheinstetten"


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: ANBOJA am 11.06.2019, 06:01:20
Ich finde den Montagepreis für die Lautsprecher und Dämmung jetzt nicht besonders teuer, kann man so vertreten.


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: SiM am 11.06.2019, 06:40:31
Für eine hochwertige Arbeit ist es sogar eher zu günstig. Aber. Bei 119,- Euro für Lautsprecher und 55,- Euro Dämmmaterial (plus 17,- Euro für Ringe) kann man sich auch in etwa zusammen reimen was da rein kommen soll.
Wird also auch nicht das dollste sein.


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: ANBOJA am 11.06.2019, 07:17:29
Für eine hochwertige Arbeit ist es sogar eher zu günstig. Aber. Bei 119,- Euro für Lautsprecher und 55,- Euro Dämmmaterial (plus 17,- Euro für Ringe) kann man sich auch in etwa zusammen reimen was da rein kommen soll.
Wird also auch nicht das dollste sein.

Ich habe nur den Einbaupreis bewertet, nicht die Materialqualität...... ;-)


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: SiM am 11.06.2019, 09:39:23
Beides geht ja Hand in Hand. Wer ein teures Fahrwerk kauft wird sehr wahrscheinlich auch einen entsprechend fachgerechten Einbau angeboten bekommen. Das schlägt sich im Preis nieder. Genau so verhält es sich auch anders herum. Kaufe ich ein billiges Fahrwerk ist es sehr unwahrscheinlich das man einen High End Einbau bekommt / angeboten bekommt.
Bei einem so günstigen System mit so günstigem Zubehör zielt der Verkäufer bei allem auf das günstig Segment ab. Das gilt auch für die Montage. Da Marktwirtschaft aber überall gleich funktioniert kann man auch hier den Leitspruch "you´ve get what you´ve paid for" ansetzen.
Sollte er für den Preis einen absoluten High End Einbau anbieten wird er bald pleite sein. So einfach ist die Rechnung.


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: Volli am 11.06.2019, 12:01:49
Der Preis ist OK.

Teuer muss nicht immer besser sein. Hatte mir erst von Alpin Lautsprecher gekauft, die waren nicht billig,mit Ringen und Fahrzeugspezifische Stecker. Haben sich aber nicht gut angehört.Hab mich dann durch verschiedene Bewerbungen gelesen und dann Recht günstige von Bassline eingebaut, mit Silikon schön eingeklebt und was soll ich sagen, top Sound.


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: kleinerroteropel am 13.06.2019, 16:05:07
Also preislich ist das "gewerbliche" Angebot für mich schon Oberkante Budget. Da ich kein Bumm-Bumm-Hörer bin und der Sound offen ja eh´ Störgeräusche hat  :roll: muss kein High-End-Kram her (der steht im Wohnzimmer! :D). Im nächsten Schritt wäre ein Opelradio mit CD-Wechsler überlegenswert. Und wenn ich dann die Faxen immer noch nciht dicke habe: Regallautsprecher für mehr Räumlichkeit in die Ablage.
Aber jetzt wird erstmal gepackt, wir ziehen am Monatsende um. Der Twinny wird mir da nicht viel helfen können ;). Danach kümmere ich mich...


Titel: Re: Wer kann mir Lautsprecher einbauen?
Beitrag von: kleinerroteropel am 09.08.2019, 11:23:33
Also Jungs,

ich hab´ mir´s anders überlegt. Die Fahrt zum nächsten Profi ist mir zu weit und selbst habe ich keine Lust auf die Frimelarbeit. Falls sich sich der Tausch des Radios anbieten würde mache ich dann was richtig Gutes rein...
...und solange kümmere ich mich um die A-Klasse meiner Frau: Habe neulich die 15"-Sommer-Stahl durch 16"-Alus ersetzt und bereite nachher 15"-Winter-Alus für den Winter auf  :D
Und da ist immernoch Platz für ne Spurplatte...  8-)